Uni-Kunst
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Weiße-Rose-Konzert

weisse_rose_2018

Weiße-Rose-Konzert am 22. Februar 2019 um 18:00 Uhr im Lichthof der LMU
Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

18. Februar 1943, Lichthof der LMU: Hans und Sophie Scholl verteilen Flugblätter der „Weißen Rose“, werden erwischt und vier Tage später zusammen mit Christoph Probst in Stadelheim hingerichtet. In weiteren Prozessen vor dem Volksgerichtshof werden auch Professor Kurt Huber, Alexander Schmorell, Willi Graf und Hans Leipelt zum Tod verurteilt.

Jürgen Geiger an der Weiße-Rose-Orgel und LMU-Studierende unter der Regie von Thomas Ritter präsentieren ein Kunstwerk aus Musik und Texten zum Gedenken an den Widerstand gegen die NS-Diktatur. Nach dem großen Erfolg 2017 und 2018 haben sie ein neues Projekt erarbeitet, das Erinnerung und Aufruf zugleich ist.
Die Weiße-Rose-Orgel kommt damit wieder zu dem Zweck zum Einsatz, für den sie 1960 in den Lichthof eingebaut wurde: als Gedenkinstrument für die Widerstandskämpfer der Weißen Rose.